Der Selbstversuch: Erstellung des Diätplans – Tag 3

Die letzten Tage habe ich mich mit einer möglichst ausgewogenen und kalorienarmen Ernährung befasst. Ohne Vorkenntnisse ist das natürlich nicht gerade einfach, aber mit Hilfe dieser Seite und einigen Büchern habe ich mein Wissen gestärkt. Nun fühle ich mich in der Lage, meinen eigenen Diätplan zu erstellen und ihn in auch bei Bedarf an mich anpassen zu können. Ich glaube, dies ist ein sehr bedeutender Punkt, denn bei einer Diät sollte jeder versuchen auf seinen Körper zu hören. Das heißt, es muss gelernt werden, wie der eigene Körper, inklusive Verdauung, Kreislauf und Psyche, auf die Umstellung der Ernährung wie auch durch den Sport reagiert. Infolgedessen ist es dann notwendig, seine Ernährung und Ziele gegebenenfalls anzupassen, um dem eigenen Körper die Veränderung so einfach wie möglich zu gestalten. Die folgende Übersicht soll dies nochmal verdeutlichen und kann ausgedruckt werden, um dort Notizen während der Diät festhalten zu können:

Verlauf einer Diät zum Ausdrucken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was steht nun als nächstes auf dem Plan?

Sicherlich ist das erste Ziel, welches ich verfolgen werde, meinen erstellten Diätplan durchzuhalten und keine Rückschläge zu erleiden. Da ich natürlich ehrlich zu euch sein möchte, werde ich regelmäßig dokumentieren, was mir wiederfahren ist und welche fehler ich begangen habe. Zudem werde ich versuchen, einige wichtige Nahrungsmittel näher zu erläutern bzw. diese in verschiedenen Rezepte zu integrieren und diese auch zur Verfügung stellen.

Mit großer Vorfreude und leichter Ungewissheit werde ich nun richtig in meine Diät starten. Bis bald und ich würde mich freuen von euch zu hören. Startet auch ihr mit eurer Diät und wir können zusammen für unser Glück leiden.

Falls ihr meinen ersten Teil verpasst habt könnt ihr ihn hier aufrufen: Selbstversuch: Abnehmen mit einem Diätplan

Grüße :)

 

Leave a Comment

Previous post:

Next post: